Fußball

Aktuelles ...

Die SG Beelitz auf Facebook
Du willst immer auf dem Laufenden sein - dann schau unter
www.facebook.de/SGBeelitz vorbei und drücke "gefällt mir". Hier werden Vorberichte, Spielergenisse, Fotos und vieles mehr rund um die SG Blau-Weiß Beelitz veröffentlicht.

Die aktuellen Trainingszeiten unserer Mannschaften findet du auf den Mannschaftsseiten.


Der Vereinsspielplan von Fussball.de

 
 

Die Abteilungsleitung

SGB Abteilung II

Wir suchen dringend Übungsleiter (Trainer, Co-Trainer) und Betreuer für unsere Nachwuchsmannschaften

Wir bieten ...

+ beste Trainings- und Spielbedingungen (zwei gepflegte Rasenplätze und bald einen Kunstrasenplatz)
+ eine monatliche Aufwandsentschädigung für Übungsleiter und Betreuer
+ die Möglichkeit der Anmeldung zu Ausbildungs-/Weiterbildungsangeboten und die Übernahme der Kosten
+ eine Vielzahl an modernen Trainingsmaterialien
+ die Unterstützung durch ein bestehendes Funktionsteam
+ eigene Mannschaftssponsoren
+ ein modernes Vereinsheim
+ den Förderverein „Jugendsport der SG Blau Weiß Beelitz“
+ regelmäßiger Verkauf/Verpflegung an den Spieltagen

Offensive im Nachwuchsbereich

In Sachen Nachwuchsarbeit geht die SG Beelitz jetzt in die Offensive: Um auch künftig optimale Trainingsbedingungen für die rund 160 Kinder und Jugendlichen in der Sektion Fußball zu bieten, wird intensiv um Trainer und Übungsleiter geworben. Nachdem mehrere Ehrenamtliche aus privaten oder beruflichen Gründen ihre Turnschuhe an den Nagel gehängt haben, gebe es einen gewissen personellen Rückstand, heißt es vonseiten des Vereins. Das war Thema einer Beratungsrunde, zu die der Vorstand vor kurzem Vereinsmitglieder, Elternvertreter, Spieler und Sponsorenvertreter eingeladen hatte.

„Wir haben großartige Bedingungen für die Arbeit in diesem Bereich“, erklärte der Vorsitzende der Sportgemeinschaft, Bernd-Rüdiger Ahlfeld. „Aus- und Weiterbildungen kann man sich vom Verein finanzieren lassen, die Trainer werden zum Teil mit Bekleidung ausgerüstet und mit Trainingsmaterialien ausgestattet.“ Außerdem sind die Trainings- und Wettkampfplätze ausgezeichnet gepflegt. Zudem hat sich durch die Fertigstellung des Kunstrasenplatzes die Trainings- und Wettkampfsituation nochmals verbessert. Auch die Räume im Vereinsgebäude seien sehr gut ausgestattet, so Ahlfeld.


Potenzielle Trainer und Übungsleiter hat der Vorstand längst im Auge: So sollen Spieler und Spielerinnen angesprochen werden, die vor Kurzem aus dem aktiven Bereich ausgeschieden sind oder dies demnächst vorhaben. „Einige von ihnen begleiten ihre Kinder ohnehin regelmäßig zum Training. Da läge es nahe, mit unserer Unterstützung die nötigen Lizenzen zu erwerben und mehr Verantwortung zu übernehmen“, erläuterte der Vorsitzende. Potenzial gebe es auch unter ehemaligen Trainern, mit denen man reden müsse. Schließlich seien aber alle ausgebildeten oder ausbildungsbereiten Fußballfreunde willkommen – gern auch Übungsleiter aus anderen Vereinen. Wer Interesse hat, sich dazu aber nicht gleich entschließen möchte, könne sich auch gern als Betreuer einbringen.

„Zusammenfassend kann man aber sagen, dass die Abteilung Fußball gesunde Strukturen aufweist. Es macht Spaß, hier als Trainer oder Betreuer seine Freizeit einzusetzen“, betont Bernd Ahlfeld.

Das liege auch an einem großen Rückhalt in der Stadt: So gibt es neben den vielen Sponsoren aus der Wirtschaft seit zwei Jahren auch einen Förderverein für den Kinder- und Jugendbereich im gesamten Verein. Der leistet neben Spenden auch aktive Unterstützung, wenn es zum Beispiel um die Versorgung von Spielern und Publikum bei Punktspielen oder Festen geht. „Es sind die großen Kleinigkeiten, die unseren Verein so besonders machen“, sagt der Vorsitzende. Und dazu gehöre auch die Offenheit nach außen hin. (von Bernd-Rüdiger Ahlfeld)


 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.